…. ein Verein gibt Vollgas

Seit der Gründung im Jahr 2005 halten 50 Mitglieder unter der Führung von Obmann Artur Antensteiner das Vereinsleben aufrecht und sorgen durch Erfolge im In- und Ausland für Aufmerksamkeit. Neben den Austrian Outdoor Masters (4-Takt Team-Kart-Staatsmeisterschaft) stehen Städterennen in St.Johann, Melk, Ternitz, Sonneberg/DE, Gunskirchen, Wels etc. im Vordergrund. Auch bei den Langstreckenbewerben wie 24h-Rennen im In- und Outdoor Bereich sind wir regelmäßig auzutreffen. Das alles hat gepaart mit viel Engagement dafür gesorgt, dass sich der „KVK“ überregional in der Kartsportszene etabliert hat.

…. und das ist unser Highlight

Zum mittlerweile 9. Mal veranstalten wir unser eigenes Kartrennen am Werksgelände des VOEST-Kalkwerkes Steyrling. 64 Teams aus ganz Österreich gehen bei uns an den Start und fighten um den heißbegehrten Finaleinzug, bei dem ein Preisgeld von EUR 1.700,- ausgeschüttet wird. An zwei Renntagen werden zu Pfingsten 16 Sprintrennen ausgetragen. Die besten 16 Teams ziehen am Sonntag ins Finale ein. Ein Team besteht aus 4 Fahrern. Nicht nur fahrerisches, sondern auch Geschick bei den Fahrerwechseln ist gefragt.

Über 5.000 Reifen und unzählige Stunden der Vorbereitung sind notwendig, um den Racern eine anspruchsvolle Strecke zu bieten. Auch abseits der Strecke sorgen wir für ein gastronomisches Umfeld mit Festzelt, ausreichender Verpflegung, Moderation, Musik und allem was dazugehört.

Rennaction PUR  –  Unterhaltung PUR  –  Bei jeder Witterung